Mittwoch, 18. Januar 2012

Wie ich groß war, war ich ein Tischläufer!

Jetzt bin ich eine Tasche!

Ich wollte schon soooooo lange eine Jeanstasche mit 1 oder 2 Fächern haben. A bisserl größer, aber nicht zu groß, aber auch nicht zu klein. HMMMM, bisher Fehlanzeige. Eine Tasche hätte mir mal so richtig gefallen, aber da war der Preis jensteits aller Vorstellungskraft und Schmerzgrenzen.
Bis ich letzte Woche beim Tchibo auf einen Jeanstischläufer aufmerksam werde, der reduziert ist und nur noch 3 Euronen kostet!!!! Stell sich das mal einer vor!!! Sowas kann man nicht hängen lassen, no! Geht gar nicht!! Zu Hause kam mir dann die Idee ihn zu einem Täschchen verarbeiten zu können. In unserem Nähladen habe ich mir dann noch einen tollen quitschgrünen Futterstoff gekauft, damit das Täschli a bisserl Farbe bekommt. Und so hab ich jetzt 2 Tage an der Nähmaschine verbracht.
ICH! Schon wieder!!! An der Nähmaschine!!!!
Es sei mal fest zu halten: ICH nehme keine Drogen, Alkohol oder sonstiges! ICH stehe unter keinen Fluch! ICH bin definiv nicht krank!
ICH wollte einfach nur so eine Tasche haben.

Ach ja! Bevor ich es vergesse! An alle Profinäherinnen: Ich bin absoluter Leihe! Habe keinen Schnitt oder was auch sonst dafür, ich könnte mit sowas auch gar nicht hantieren.
Schiefe Nähte oder Fransen sind absolut gewollt und gehören so!






Leider habe ich vergessen, den Tischläufer vorher noch zu fotografieren, aber hier ist ein Link zum Tchiboshop, der dürfte vielleicht noch eine Zeit funzen:   KLICK


Montag, 16. Januar 2012

Drehteller für kleine Basteltaschen bei KIK

Als ich heute so bei KIK durch die unendlichen Tiefen stöbere fällt mir im "Schreibwarenkorb" etwas auf!
Dieser unscheinbare Stiftebecher für gerade mal 1,99 €!!!!

Mit ´nem Drehteller am Popo!

Das Drehteller hat einen Durchmesser von ca. 9 cm. Ideal für alle kleinen Basteltäschchen.
Ich habe ja schon länger danach gesucht, weil die "Uridee" von der lieben Saphira kommt. Sie hat nämlich am Flohmarkt mal ein Drehwürzregal gefunden und zerlegt.
So, nun habe ich einen kleinen Schraubenzieher genommen und das Unterteil abgeschraubt und .....





... einen stabilen dicken Karton genommen, man könnte genau so gut Graupappe nehmen...



 .....  ein Stück von 10 x 10 cm ausgeschnitten, damit mein kleines Täschchen schön Platz hat.

Ich habe mir genau die Mitte gesucht und den Drehteller auf den Karton geschraubt.






Das kleine Schräubchen darf ruhig ein wenig durchspitzen, denn die Tasche braucht ja auch noch a bisserl halt. Damit die Tasche aber wirklich gut drauf steht habe ich zusätzlich noch zwei Klettpunkte aufgeklebt, so dass man sie auch bei Bedarf (Basteltreffen, Workshops) abnehmen kann. Ich habe darauf geachtet, dass die "Klettweibchen" an der Tasche sind, denn die sind erstens nicht rauh und kratzen somit nirgends, wenn man sie wo hinstellt und zweitens bleibt dann auch nichts daran kleben, wie z.B. Tücher oder so...



So, jetzt steht mein Täschchen schön und stabil auf dem kleinen Drehtellerchen







Das abgeschraubte obere Teil, ist leider zu nichts zu gebrauchen und ist ein Fall für den gelben Sack. Es ist instabil, fällt um, sobald man etwas reinstellt.
Ach ja!!!! Sollte dieses Drehteil nicht mehr da sein, hat der KIK auch noch einen etwas größeren Stiftebecher mit dem gleichen Drehteller unten dran. Dieses Teil ist etwas teurer und kostet so um die 4 € Euro, den genauen Preis weiß ich da leider nicht. Aber es hat zusätzlich noch eine Schere, Stifte und anderen Krimskrams mit drin.

Dienstag, 10. Januar 2012

SEME Challenge #24

So, das ist mein erstes mal, dass ich bei einer Challenge mitmache.
Ich hoffe, dass ich alles richtig gemacht habe und vor allem aber, dass meine Karte gefällt.
 Hier geht es zu der SEME Challenge vom Stempeleinmaleins

Und hier ist meine Karte:

Sonntag, 8. Januar 2012

Neues aus der Oase

Unsere Renate aus der Stempeloase in München  hat soviele tolle neue Stempel, dass ich doch geneigt bin, einmal Lotto zu spielen um mir das ganze Sortiment einmal rauf und runter kaufen zu können.
Besonder die neuen Paper Artsy Stempel haben es mir angetan.
Aber ich kann mich nicht entscheiden, aber die Platte sieht schon verdammt gut aus, besonders das Eulchen:


Paper Artsy - Hot Picks 1011
 
Was mir aber auch total gut gefällt, dass man hier Stempelsets und Schneideschablonen kombinieren kann.

Freitag, 6. Januar 2012

Adventsbuch

Dieses Jahr habe ich auch ein Adventsbuch gemacht.
Nur nicht für jeden Tag, denn nicht jeder Tag war wirklich erwähnenswert.... Saugen, Einkaufen, Bügeln, ich weiß ja nicht, ob das wirklich jemanden interessieren würde.
Ich dachte mir, mehr die ganzen Adventsmärkte, die wir besuchen, das tolle Programm am Wittelsbacher Platz und was sonst noch so in der Adventszeit von belange war.
Persönliche Aufzeichnungen habe ich aber trotzdem "radiert".































Montag, 2. Januar 2012

50 % !!!!!!!!!!

Zu wem es sich vielleicht noch nicht rum gesprochen hat pp-hobbydesign hat einen Shopwechsel in Angriff genommen und gibt im alten Shop auf alle Lagernden Artikel 50% ....  Also ich hab meine Vorratskammer gefüllt. Hier klicken und ihr kommt zum Shop